Partner
GOLFSTUN.DE

Garmin Approach R10 – Launch-Monitor und Golfsimulator

Christophe
Über den Autor
Christophe hat GOLFSTUN.DE in's Leben gerufen, um anderen Golfern den Einstieg in den Golfsport zu erleichtern.

In den 2000er-Jahren entwickelte sich Garmin zum Spezialisten für GPS-Lösungen im Bereich der mobilen Navigationssysteme. Heute glänzt das amerikanische Unternehmen mit Schweizer Firmensitz unter anderem mit innovativen Golfprodukten. Das neuste Highlight: Der Launch-Monitor »Garmin Approach R10«.

rt10 vorne - Garmin Approach R10 – Launch-Monitor und Golfsimulator

1 Angebot(e) unserer Werbepartner, Stand: 18.05.2022

ga0041 pic1 300x300 - Garmin Approach R10 – Launch-Monitor und Golfsimulator
'Garmin Approach R10 Launch
579,99 EUR
inkl. Mwst, zzgl. Versand bei Golf & Günstig


Mit einem Launch Monitor lassen sich Ballflug- und Golfschwungdaten ermitteln und auswerten. Je nach Umfang und Genauigkeit der erhobenen Daten sind unterschiedliche Einsatzzwecke möglich. Was der R10 alles kann – und wie genau er misst, erfährst Du in diesem Testbericht.

Messung der Schlagdaten

Um die Daten zu messen, muss der R10 etwa zwei Meter hinter dem Ball positioniert werden. Für die Ausrichtung des Gerätes solltest Du Dir eine Minute Zeit nehmen. Wie das funktioniert und wie genau das Gerät misst, zeigt Dir PGA Professional Marcus Bruns im folgenden Video:

cb no thumbnail - Garmin Approach R10 – Launch-Monitor und Golfsimulator

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dank des mitgelieferten Stativs lässt sich der äußerst kompakte Launch Monitor stabil aufstellen. Über ein Display verfügt das akku-betriebene (bis zu 10 Stunden Laufzeit) Gerät nicht, die Daten werden direkt auf das Smartphone bzw. die Garmin übertragen. Dies sind:

  • Schlägerkopfgeschwindigkeit
  • Schlagflächenwinkel
  • Schwungbahnwinkel
  • Anstellwinkel
  • Ballgeschwindigkeit
  • Ablufwinkel
  • Abflugrichtung
  • Drehachse (Spin-Achse)
  • Drehrate (Spin-Rate)
  • Höhe des Scheitelpunktes
  • Smash Factor
  • Carry-Distanz (Flugweite)
  • Gesamtdistanz
  • Distanz der Abweichung (links bzw. rechts vom Ziel)

Der Umfang der Daten ist für ein Gerät dieser Preisklasse (UVP 600 Euro) mehr als beeindruckend und eher im Preissegment um die 2.000 bis 3.000 Euro üblich.

rt10 hinter ball - Garmin Approach R10 – Launch-Monitor und Golfsimulator

Je besser die Ausrichtung des Gerätes, desto genauer die Daten

Garmin gibt sogar selbst die Genauigkeit der Messdaten an und beziffert die Abweichung in der Ermittlung der Flugweite bei plus-minus 4,5 Meter. Dies könnten wir im Test bestätigen! Die durchschnittliche Abweichung war sogar deutlich geringer.

Vergleich zum Trackman

Wir haben den R10 mit einem TrackMan (Preisklasse ca. 20.000 Euro) verglichen. Erfahrungsgemäß wird die Messung ungenauer, je weiter der Ball fliegt. Bei einem Drive kann es bei günstigen Geräten daher zu größeren Abweichungen kommen. Nicht so beim R10! Der Schlag (ein Slice) mit der größten(!) Abweichung in unserem Test, war wie folgt:

TrackMan Approach R10
Carry 197 Meter 199 Meter
Gesamtdistanz 207 Meter 209 Meter
Spinrate 3880 rpm 3957 rpm
Abweichung Ziel 23 Meter rechts 20 Meter rechts
Abweichung Start 4,4 Meter rechts 4,2 Meter rechts
Abflugwinkel 16,9 Grad 15,9 Grad

Die Daten werden sehr übersichtlich auf der App dargestellt und lassen sich bei Bedarf ein- und ausblenden.

rt10 schlagdaten - Garmin Approach R10 – Launch-Monitor und Golfsimulator

Die Schlagdaten werden übersichtlich dargestellt

Die App ist nicht nur übersichtlich, sondern auch sehr durchdacht. Die Daten werden automatisch gespeichert und lassen sich mit Trainingsnotizen anreichern. Das Highlight ist jedoch, dass Garmin einen Smartphone-Halter in den Lieferumfang gelegt hat, so dass sich der eigene Schwung zusätzlich per Video aufzeichnen lässt. Der Halter lässt sich per Clip am Bag befestigen. Die App zeichnet dann automatisch nur die Schwungsequenz auf, so dass Du Dir nicht nur die Daten, sondern auch den dazugehörigen Schwung anschauen kannst. Bei Bedarf kannst Du alles auch an Deinen Pro weiterleiten.

rt10 lieferumfang - Garmin Approach R10 – Launch-Monitor und Golfsimulator

Im Lieferumfang ist sogar eine Smartphone-Halterung. Damit lässt sich der Schwung aufzeichnen.

Virtuelle Driving-Range und Golfsimulator

Wahrscheinlich ist Dir schon aufgefallen, dass der R10 auch die Abweichung zum Ziel nach links oder rechts misst. Das ist nicht nur für die Auswertung der Trainingsdaten auf der Driving Range hilfreich. Die Garmin-App lässt sich sogar als Golfsimulator nutzen. Und das Beste: Das funktioniert sogar Indoor, wenn Du die Bälle in ein Netz schlägst. Damit die Daten hierbei nicht zu ungenau werden, sollte der Ball etwa drei Meter fliegen können, bevor er vom Netz abgefangen wird.

Auf der virtuell dargestellten Driving Range wird sowohl in 3D-Perspektive die Flugbahn jedes Schlages, als auch die Streuung aller Schläge visualisiert.

garmin driving range - Garmin Approach R10 – Launch-Monitor und Golfsimulator

Virtuelle Driving Range und Golf-Simulation

Wem das nicht reicht, kann gegen Aufpreis seine Garmin-App erweitern. Für 9,99 Euro monatlich oder 99,99 Euro jährlich kannst Du über 42.000 virtuelle Golfplätze im integrierten Simulator spielen – sogar Dein Heimatplatz wird mit großer Sicherheit dabei sein! Wer genug Platz hat, kann somit auch zu Hause mit dem R10 sehr vielseitig trainieren und Spaß haben.

Die Grafik in der Garmin Golfsimulation ist sehr einfach gehalten und erinnert optisch an etwas in die Jahre gekommene Spielkonsolen. Wer Wert auf fotorealistische Grafiken legt, kann aber auch die kostenpflichtige E6-Golfsimulator-Software mit dem R10 nutzen.

Kosten für Golfsimulation

Um die App als einfachen Golfsimulator mit 42.000 Plätzen zu nutzen, fallen zusätzliche Kosten von 99 Euro pro Monat oder 99 Euro pro Jahr an. Der grafisch anspruchsvolle E6-Golfsimulator lässt sich ab 300 Dollar pro Jahr mit dem Garmin R10 nutzen.

Mit der Golf-App von Garmin lässt sich nicht nur der R10, sondern auch andere Geräte wie Golfuhren, Entfernungsmesser und GPS-Geräte verbinden, so dass in der App nicht nur die Daten Deiner Trainingseinheiten, sondern auch die Daten Deiner echten Golfrunden zur späteren Rundenanalyse gespeichert werden können.

rt10 extras - Garmin Approach R10 – Launch-Monitor und Golfsimulator

Der R10 kann auch mit dem E6-Simulator am PC genutzt werden.

Garmin setzt einen neuen Standard

Ein Launch-Monitor inklusive Golfsimulator für 600 Euro wäre vor einigen Jahren unvorstellbar gewesen. Garmin setzt mit dem Approach R10 einen neuen Standard im Amateurbereich! Vorbildlicher Lieferumfang (Stativ, Smartphone-Halterung, Ladekabel), beeindruckende Messgenauigkeit und ein unvergleichlicher Funktionsumfang (automatische Schwungaufzeichnung, virtuelle Driving Range) sowie die Möglichkeit, die Software um einen Golfsimulator zu erweitern, machen den R10 zu einem Pflichtkauf für alle, die ihren Schwung verbessern möchten (oder Spaß an Golfsimulationen haben).

1 Angebot(e) unserer Werbepartner, Stand: 18.05.2022

ga0041 pic1 300x300 - Garmin Approach R10 – Launch-Monitor und Golfsimulator
'Garmin Approach R10 Launch
579,99 EUR
inkl. Mwst, zzgl. Versand bei Golf & Günstig


🏌️
Online-Golfkurse
Endlich gutes Golf spielen! Entdecke die Golfkurse der »GOLFSTUN.DE Akademie«.
Christophe

Christophe

Christophe hat GOLFSTUN.DE in's Leben gerufen, um anderen Golfern den Einstieg in den Golfsport zu erleichtern.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
21 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Florian

Das klingt genau nach dem Gerät, das ich gesucht habe. Ihr habt den Indoor-Modus nicht zufällig auch mal mit Schaumstoffbällen ausprobiert, oder? Ich habe trotz Netz immer etwas Respekt davor, in meiner Wohnung mit echten Golfbällen zu schlagen ... 😀

Michael H.

Ich habe seit ein paar Jahren einen Indoor-Simulator mit Beamer und Skytrak. Auch eine gute Sache. Aber jetzt mit diesem Garmin läuft der Simulator über Smartphone innerhalb von 1 Minute. Es werden viel mehr Daten ausgewertet. Und das Bild wird mit dem Beamer über Bildschirmsynchronisierung gespiegelt und schon läuft E6, - oder eben über Home Tee Hero ist jeder beliebige Platz auf der Welt spielbar. Hier sind die Daten für Entfernung, Hindernisse etc. perfekt, aber die Animation ist leicht comicmäßig. Das stört aber nicht weiter. E6 ist eh die schönste Golfsimulationssoftware und die kostenlosen 3 Plätze genügen vollkommen. Und mitnehmen… Weiterlesen »

Mark

Ein sehr interessanter Punkt.
Wie erhalte ich den Zugang zu den drei Plätzen von E6?

VG

Giovanni

Bei mir war nur der Demo Zugang zu E6 verfügbar. Dies auch nur für einen Monat. Nach Hinzuziehen des Garmin Supports wurde mitgeteilt dass 3 Plätze verfügbar wären. Dies jedoch nur für einen Monat. Nach dieser Zeit muss das Abo bei E6 bezahlt werden.
Letztlich also nichts mit E6.
Somit kann für einen für mich akzeptablen Preis, nur Home Tee Hero gespielt werden.
In der Projektion auf dem Impactscreen ist das jedoch eher frustrierend. Die Simulation wird nur im hochkant Format wiedergegeben.
Mit dem Gerät an sich und Nutzung als Launch Monitor, bin ich dennoch sehr zufrieden.

Ralph

Das Angebot eueres Werbepartners, Stand: 31.10.2021... Ist am 1.11.2021 nicht mehr verfügbar. LG Ralph

Ralf

Wir genau misst der R10 die Schwungbahn und die Schlagflächenstellung? Diese Messungen kenne ich nur von extrem hochpreisigen Dopplerradargeräten. Das wäre wirklich interessant, ob der Spieler sieht, dass er von Innen kommt bzw. Die Schlagfläche im Treffmoment geschlossen hat.

Hansjörg

Hallo Christophe
Gibt es eine Zusammenfassung über die einzelnen gemessenen Parameter bzw. was die einzelnen Parameter aussagen?

MM

Ein Vergleich mit dem Flightscope Mevo+ wäre interessant. Für diesen gibt es bald ein umfassendes Firmwareupdate (wohl kostenpflichtig) was viele neue Daten ermöglicht.

Mark

Hallo zusammen,
vielen Dank für den informativen Test. Kann der Garmin R10 in der Simulation auch das Putten wiedergeben?
Zusätzlich würde ich mich auch über einen zusätzlichen Test des Mevo+ und auch des ES 16 Tour Plus freuen 🙂
VG

Florian

Ein wirklich spannendes Gerät. Die aktuelle Jahreszeit bringt mich zu der Überlegung, einen LM anzuschaffen, da unsere Range leider nicht beleuchtet ist. Mit dem Gerät Bälle in die Dunkelheit zu schlagen, ist dann eine gute Alternative. Aber ich habe noch eine andere Frage: Funktioniert der LM auch mit diesen Loch-Trainingsbällen oder diesen Schaumstoffbällen? Dann würde mein Garten ja zur Range werden 😃

Michael

Hallo Christophe,

gibt es bei R10 auch die Daten für den „tiefsten Punkt des Schwungs, bzw. die Stelle an der der Schläger auf den Boden trifft“ mit der Angabe x,x cm vor oder hinter dem Ball? Gibts beim Trackman, habe aber in der Betriebsanleitung für den R10 nichts dazu gefunden. Danke für eine kurze Rückantwort. Michael

Kuhn

kann man Garmin Approach R10 an einen
Beamer Projektor anschließen

ralph gerke

Hallo,
ich habe seit 6 Wochen den Garmin r10 und die Daten die er mir zeigt kann ich nur langsam entschlüsseln. Vor allem den Bereich Schlagflächenstellung-Schwungbahn-Abflugrichtung und Schlagfläche und die Relation untereinander machen mir Schwierigkeiten. Kannst du mir die Werte nennen in denen ein Draw, Fade oder gerader Schlag liegen. Vielleicht noch ein Tipp zum Anstellwinkel für die verschiedenen Eisen bzw Hölzer und Driver.
Danke für deine Mühe

VG Ralph Gerke

Marcus Bruns

Hallo Ralph, vielen dank für Deine Frage zum Thema Daten beim Launchmonitor. Bei den Flugkurven die Du schlagen willst, kommt es zuerst immer darauf an, dass man weiss, wie die Schwungbahn verlaufen soll. Für einen Draw muss Du mehr von Innen nach Aussen schwingen und die Schlagfläche muss dann leicht geschlossen sein. Ausserdem muss der Spieler ein recht hohe SKG haben, damit die Kurve sichtbar wird. Genau Daten sind schwer zu sagen. Beim Fade ist es dann das Gegenteil. Mit Anstellwinkel meinst Du wahrscheinlich den Eintreffwinkel. Der sollte beim Eisen Negativ sein, also von oben nach unten schwingen (erst Ball… Weiterlesen »

Preisvergleich

Im Preisvergleich findest Du über 60.000 Golfprodukte von mehr als 25 Golf-Shops.
Preisvergleich

Golfschwung

Im Ratgeber gibt es hilfreiche Videos zum Golfschwung mit Tipps von Golflehrern.
Ratgeber

Golfkurse

Mit den Golfkursen von GOLFSTUN.DE wirst Du ein besserer Golfer.
Golfkurse

Neu: Freizeitmode für Golfer

Kostenloses E-Book

In diesem E-Book lernst Du die richtige Bewegung für lange Drives! Die 10 Übungen lassen sich alle zu Hause ohne Ball durchführen. Du bringst Deinem Körper in aller Ruhe die Bewegungen bei und und reduzierst damit die Technikgedanken auf dem Platz. Bei jeder Übung hilft Dir ein Video bei der richtigen Ausführung.
Mehr erfahren

Kostenlose Golf-Tipps per E-Mail

Hier gibt es keinen SPAM. Der E-Mail-Versand erfolgt über Mailchimp. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

Die besten Golfbücher und Online-Kurse

Golfschwung für Anfänger
Golfschwung mit dem Driver
Endlich unter 100 spielen
Golf 4.0
chevron-downmicrophoneyoutubeinstagramfacebook-officialcartrocketmenu-circlecross-circlegolfplayer