GOLFSTUNDE

So wirst Du den Slice mit dem Fairwayholz los

Über den Autor
Marcus ist PGA Professional und Golflehrer im Golfclub Syke. Er ist Buchautor, Podcaster und Gastautor in diversen Magazinen.

Ein toller Abschlag. Mitte Fairway. Passiert es Dir dann oft, dass Du beim langen Transportschlag den Ball mit dem Fairwayholz mit einer Slice-Kurve verziehst? Da das Fairwayholz einen langen Schaft hat, machen sich Fehler im Golfschwung besonders bemerkbar.

Golfschwung mit dem Fairwayholz vom Boden

Die fünf häufigsten Ursachen für den Slice mit dem Holz

Um den Slice mit dem Fairwayholz vom Boden zu eliminieren, achte auf die folgenden Punkte:

1. Griffhaltung

Solltest Du »zu schwach« greifen, kommt Dein Schläger mit einem offenen Schlägerblatt an den Ball. Das ist die häufigste Ursache für einen fiesen Slice. In diesem Fall solltest Du Deinen Schläger »stärker« (nicht fester!) greifen. Hier findest Du ein weiteres Video, wie Du den Schläger richtig greifst.

2. Ballposition

Häufig sehe ich, dass der Ball mit dem Fairwayholz wie mit dem Driver angesprochen wird. Doch dann liegt der Ball zu weit vorne im Stand. Achte darauf, dass der Ball nicht auf Höhe Deiner vorderen Ferse liegt! Der Ball sollte etwa eine Schlägerkopflänge weiter hinten liegen.

3. Körperhaltung

Dein Schläger braucht Platz im Abschwung. Positioniere Deinen hinteren Fuß daher minimal zurück, so dass Deine hintere Schulter etwas mehr nach hinten zeigt. Deine Körperausrichtung zeigt damit einen Tick mehr nach rechts als bei den Eisen.

4. Weg des Schlägers

Im Abschwung darf Dein Schlägerkopf nicht weiter vom Körper entfernt sein als Deine Hände. Ansonsten kommst Du »von außen« an den Ball und Der Slice ist vorprogrammiert. Besonders gut ist die »Pump-Übung«, die ich Dir in dem Video zeige.

5. Höchster Punkt im Schwung

Der höchste Punkt des Schwungs ist sehr schwierig zu kontrollieren. Achte am besten im Probeschwung darauf, dass eine Spannung in Deinem linken Handgelenk ist. Das ist dann der Fall, wenn Dein Handrücken NICHT in Richtung Deines Unterarmes gebeugt ist, sondern leicht weg zeigt. Wenn Dein Unterarm und Dein Handgelenk eine Linie bilden, ist das auch ok.

🏌️
Online-Golfkurse
Endlich gutes Golf spielen! Entdecke die Golfkurse der »GOLFSTUN.DE Akademie«.

Marcus Bruns

Marcus ist PGA Professional und Golflehrer im Golfclub Syke. Er ist Buchautor, Podcaster und Gastautor in diversen Magazinen.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
R Rickels

Gute Anleitung. Kritischer Punkt bei mir ist Punkt 5!! Das bedeutet eine leichte palmare Flexion der li. Hand, und eine stärkere dorsale Flexion der re. Hand. Re. Ellbogen in Körper-Nähe? Wie sieht es mit der li. Radial-Flexion aus?

Marcus Bruns

Vielen Dank für das Feedback.
auf das Winkeln beim Ausholen kommt es nicht so sehr drauf an. Wichtig ist, dass der Schläger nicht mehr offen ist. Deshalb mehr das linke Handgelenk palmar oder das rechte mehr dorsal beugen.
Ein Winkeln der HG passiert meistens automatisch durch den Schwung beim Ausholen.
Der rechte Ellenbogen sollte weiterhin den normal Abstand zum Körper haben

Holger

Danke! Hat super geholfen, bin Linkshänder und meine Slices sind so gut wie weg 🙂

Preisvergleich

Im Preisvergleich findest Du über 60.000 Golfprodukte von mehr als 25 Golf-Shops.
Preisvergleich

Golfschwung

Im Ratgeber gibt es hilfreiche Videos zum Golfschwung mit Tipps von Golflehrern.
Ratgeber

Golfkurse

Mit den Golfkursen von GOLFSTUN.DE wirst Du ein besserer Golfer.
Golfkurse

Kostenloser Online-Golfkurs

Du möchtest die Grundlagen des Golfspiels kennenlernen? In diesem Online-Kurs nimmt Dich PGA Professional Marcus Bruns virtuell mit auf den Golfplatz und erklärt Dir alles, was Du auf dem Weg zur Platzreife über Golf wissen solltest.
Mehr erfahren

Kostenlose Golf-Tipps per E-Mail

Kostenlos eintragen

Hier gibt es keinen SPAM. Der E-Mail-Versand erfolgt über Mailchimp. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

chevron-downmicrophoneyoutubeinstagramfacebook-officialcartrocketmenu-circlecross-circlegolfplayer

Fooore! Wenn Du auf GOLFSTUN.DE surfen möchtest, stimme der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen