Golf-Training / Blog

Stabiler Golfschwung mit dem Mini-Band

Mit einem stabilen Schwung bekommst Du mehr Konstanz in Dein Golfspiel. Ich möchte Dir ein paar Übungen, wie Du Deinen Golfschwung stabilisierst und dabei auch noch etwas für einen knackigen Hintern tust.

Alles, was Du dafür brauchst, ist ein Mini-Band (zum Beispiel als Set bei amazon erhältlich).

Wie entsteht Stabilität im Golfschwung?

Hunderte Deiner Muskeln werden beim Golfschwung aktiviert. Je besser Deine Muskeln trainiert sind, desto stabiler wird auch Dein Golfschwung. Die großen Muskeln spielen dabei eine wichtige Rolle – nicht umsonst wird der Hintern unter Experten auch als König des Golfschwungs bezeichnet.

Heute geht es also darum, wie Du Deinen Allerwertesten dazu bekommst, für einen schönen Golfschwung vorbereitet zu sein.

Am besten machst Du die Übungen bevor Du auf der Driving Range mit dem Training anfängst.

Übung 1: Der 3-3-Step

Diese Übung führt dazu, dass Du Deinen Hintern bewusst merkst und auch für den Golfschwung „aktivieren“ kannst.

Übung 2: Oberkörper-Drehungen

Mit dieser Übung trainierst Du, wie Du die Vorspannung aufbaust, die Du für einen stabilen Golfschwung benötigst. Ich zeige Dir in dem Übungsvideo drei unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.

Übung 3: Schwung mit dem Mini-Band

Im letzten Schritt zeige ich Dir, wie Du die Zielbewegung – also den Schwung – mit erhöhter Stabilität trainierst.

Bau die Übungen in Dein Aufwärmprogramm ein

Wenn Dir die Übungen gefallen haben, dann baue am besten eine oder mehrere in Dein Aufwärmprogramm ein. Sobald Du etwas geübter bist, kannst Du sogar eine eigene Trainingseinheit daraus machen.

Markus

Markus

Markus Pabst ist Golf-Fitness-Trainer und Diplom-Sportwissenschaftler. Er arbeitet hauptberuflich als Personal Trainer.

E-Book

Mit diesen 19 Übungen trainierst Du wie ein Pro und wirst Dein kurzes Spiel verbessern.

Jetzt herunterladen

Golf-Outlet

Restposten und Sonderangebote aus über 20 verschiedenen Golf-Shops.

Jetzt sparen

Golf-Tipps

Abonniere den kostenlosen Newsletter und erhalte Golf-Tipps per E-Mail.

Jetzt abonnieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*