Partner
GOLFSTUN.DE

Die Flughöhe beim Pitch – Mehr Variation rund ums Grün

Marcus Bruns
Über den Autor
Marcus ist PGA Professional und Golflehrer im Golfclub Syke. Er ist Buchautor, Podcaster und Gastautor in diversen Magazinen.

Nicht jedes Par 4 ist nach einem weniger gelungenen Abschlag mit dem zweiten Schlag erreichbar. Auch Longhitter werden gelegentlich mit kniffligen Distanzen konfrontiert. Lange, bunkerbewehrte Par 5 Löcher erfordern präzise Schläge ins Grün, will man sich eine Chance zum Birdie erspielen. Und verschiedene Fahnenpositionen erfordern unterschiedliche Annäherungsschläge. Regelmäßig Up & Down zu spielen, ist einer der Hauptmerkmale eines guten Golfers. Egal ob zum Birdie, zum Par oder zum Bogey.

Dabei muss man wissen, was man tut. Bei einer kurzgesteckten Fahne willst Du den Ball schnell zum Halten bringen, eine mittig platzierte Fahne gibt etwas mehr Spielraum, um den Ball ausrollen zu lassen und eine Lochposition am hinteren Ende des Grüns, eröffnet die Möglichkeit, den Ball mit einem sicheren, flachen Pitch zu spielen.

Up & Down – Die Varianten beim Pitchen

Im folgenden Video zeige ich die drei wichtigsten Varianten dieses spielentscheidenden Schlags.

cb no thumbnail - Die Flughöhe beim Pitch –  Mehr Variation rund ums Grün

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei allen Varianten solltest Du auf ruhige Hände achten. Auf keinen Fall darf man löffeln, um den Ball in die Höhe zu bringen. Achte zudem auf eine synchronisierte Bewegung. Wie du diese trainieren kannst, zeige ich hier.

Die Höhe des Pitchs kontrollieren

Hier noch einmal die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Der halbhohe Pitch (Standard)

  • Körper mitdrehen.
  • Ball mittig zwischen den Füßen
  • Griffende minimal vor dem Ball
  • Gewicht 60% auf dem vorderen Bein.
  • Durch den Ball gehen.
  • Ruhige Hände!

Der hohe Pitch

  • Ballposition eher vorne an der Innenverse des vorderen Fußes.
  • Gewicht ebenfalls
  • Griffende zur Körpermitte
  • Schlagfläche etwas öffnen, um etwas mehr Loft zu generieren.
  • Ruhige Hände!

Der flache Pitch

  • Ball etwas mehr zum hintern Fuß (Innenverse hinterer Fuß) positionieren.
  • Gewicht etwas mehr auf das vordere Bein.
  • Griffende etwas vor dem Ball. Delofting.
  • Hierbei wird der Schläger etwas steiler an den Ball kommen.
  • Durch den Ball gehen
  • Ruhige Hände!

Diese verschiedenen Varianten des Pitchens solltest Du regelmäßig in Dein Training integrieren, damit Du für jede Fahnenposition den richtigen Annäherungsschlag im Bag hast. Denke daran, Dein Training möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Die verschiedenen Pitchvarianten sind dafür hervorragend geeignet.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Üben und zukünftig  viele Up & Downs.

Text geschrieben von Mark Horyna

🏌️
Online-Golfkurse
Endlich gutes Golf spielen! Entdecke die Golfkurse der »GOLFSTUN.DE Akademie«.
Marcus Bruns

Marcus Bruns

Marcus ist PGA Professional und Golflehrer im Golfclub Syke. Er ist Buchautor, Podcaster und Gastautor in diversen Magazinen.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Preisvergleich

Im Preisvergleich findest Du über 60.000 Golfprodukte von mehr als 25 Golf-Shops.
Preisvergleich

Golfschwung

Im Ratgeber gibt es hilfreiche Videos zum Golfschwung mit Tipps von Golflehrern.
Ratgeber

Golfkurse

Mit den Golfkursen von GOLFSTUN.DE wirst Du ein besserer Golfer.
Golfkurse

Neu: Freizeitmode für Golfer

Kostenloses E-Book

In diesem E-Book lernst Du die richtige Bewegung für lange Drives! Die 10 Übungen lassen sich alle zu Hause ohne Ball durchführen. Du bringst Deinem Körper in aller Ruhe die Bewegungen bei und und reduzierst damit die Technikgedanken auf dem Platz. Bei jeder Übung hilft Dir ein Video bei der richtigen Ausführung.
Mehr erfahren

Kostenlose Golf-Tipps per E-Mail

Hier gibt es keinen SPAM. Der E-Mail-Versand erfolgt über Mailchimp. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

Die besten Golfbücher und Online-Kurse

Golfschwung für Anfänger
Golfschwung mit dem Driver
Endlich unter 100 spielen
Golf 4.0
chevron-downmicrophoneyoutubeinstagramfacebook-officialcartrocketmenu-circlecross-circlegolfplayer