GOLFSTUNDE

Golfschwung mit dem Fairwayholz vom Boden (Technik)

Marcus Bruns
Über den Autor
Marcus ist PGA Professional und Golflehrer im Golfclub Syke. Er ist Buchautor, Podcaster und Gastautor in diversen Magazinen.

Ein Holz vom Fairway zu schlagen, gehört zu den schwierigsten Schlägen im Golf. Während es vergleichsweise einfach ist, ein Holz etwas erhöht vom Tee zu spielen, schleichen sich beim Schlag vom Fairway nicht selten Fehler ein, die den Spaß am Transportschlag vermiesen.

Das Holz vom Fairway

Im folgenden Video zeige ich Dir einige Basics zum Fairwayholz und gebe Dir zwei Drills mit, die Dir helfen können, Dein Holz sauber vom Boden zu spielen.

Wichtig: Nicht jedes Holz passt zu jedem Spieler. Lass Dich deshalb von einem professionellen Fitter beraten. Wenn Du keine hohe Schwunggeschwindigkeit hast, also keine Stiff-Schäfte spielst, solltest Du eher ein Holz 5 oder Holz 7 verwenden. Der höhere Loft wird Dir helfen, den Ball beständiger in die Luft zu bringen.

Das Setup

  • Egal, welches Holz Du spielst, die Bewegung ist immer die gleiche.
  • Der Ball liegt etwas mittiger als beim Driver, denn wir wollen den Ball in einer leichten Abwärtsbewegung vom Boden wischen. Als Grundregel kann man sagen, das der Ball  etwa eine Schlägerkopfbreite vom vorderen Fuß entfernt platziert werden soll.
  • Der Stand sollte etwas schmaler sein als beim Driver.
  • Körperhaltung ist mit dem Setup für lange Eisen vergleichbar.
ballposition fairwayholz boden - Golfschwung mit dem Fairwayholz vom Boden (Technik)

Wichtig für den Eintreffwinkel: Die richtige Ballposition

Übungen für den Transportschlag mit dem Holz

Zwei einfache Übungen können Dir helfen, einen sauberen Ballkontakt zu trainieren.

Drill Nr. 1 – Vom Tee chippen

Hierzu nimmst Du ein Drivertee und teest den Ball relativ hoch auf.  Sprich den Ball schwebend an und versuche ihn mit einer etwas größeren Chipbewegung vom Tee wegzuwischen, ohne das Tee zu berühren. Wir wollen einen relativ flachen Eintreffwinkel generieren. Nicht zu steil und nicht zu flach. Das Tee sollte bei diesem Drill im Boden stehenbleiben und sich nicht bewegen.

Drill Nr. 2 – Blatt wischen

Lege ein Blatt, oder einen Grashalm direkt vor dem Ball. Ziel dieser Übung ist, mit einer chipartigen Bewegung, den Ball nach nach vorne zu wischen und das Blatt dabei mitzunehmen. Richtig ausgeführt entsteht ein ganz flaches Divot. Auch hier gilt es, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Du an den Ball kommen sollst. Nicht zu sehr in der Abwärtsbewegung wie bei den Eisen und auch nicht zu sehr in der Aufwärtsbewegung wie beim Driver.

Wie oben schon erwähnt, ist der Schlag mit dem Fairwayholz vom Boden nicht der einfachste. Er sollte ein fester Bestandteil Deines regelmäßigen Trainings sein. Wenn Du konsequent die hier vorgestellten Drills nutzt, wirst Du bald feststellen, dass sich Dein Ballkontakt und damit auch Deine Länge verbessern werden.

Und jetzt: Viel Spaß beim Training.

🏌️
Online-Golfkurse
Endlich gutes Golf spielen! Entdecke die Golfkurse der »GOLFSTUN.DE Akademie«.
Marcus Bruns

Marcus Bruns

Marcus ist PGA Professional und Golflehrer im Golfclub Syke. Er ist Buchautor, Podcaster und Gastautor in diversen Magazinen.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Anette

Mega. SEHR gute Erklärung für mich, für meinen Mann, hapert es doch im Moment gewaltig am Fairway Holz(wir spielen erst seit knapp 3/4Jahr). Allein der Hinweis, welches Holz geeignet ist, hat uns bislang niemand erläutert. Das ist sehr bedauerlich. Werden die Übungen sofort angehen.
Vielen Dank!!!

Rolf

Was würde man denn als "...keine hohe Schwunggeschwindigkeit..." verstehen - welche Werte muss ich mir vorstellen?

Christophe

Wenn wir den Driver als Referenz nehmen: Ab einer Schlägerkopfgeschwindigkeit von über 95 mph empfiehlt sich in der Regel ein Stiff-Schaft. Sollte die Schwunggeschwindigkeit niedriger sein, werden gute Treffer mit einem Holz 3 vom Boden zur Herausforderung.

Rolf

Perfekt! Danke für das Antworten mit sehr hoher (Schlägerkopf-)Geschwindigkeit! 😀

Preisvergleich

Im Preisvergleich findest Du über 60.000 Golfprodukte von mehr als 25 Golf-Shops.
Preisvergleich

Golfschwung

Im Ratgeber gibt es hilfreiche Videos zum Golfschwung mit Tipps von Golflehrern.
Ratgeber

Golfkurse

Mit den Golfkursen von GOLFSTUN.DE wirst Du ein besserer Golfer.
Golfkurse
Platzreifekurs

Kostenloser Online-Golfkurs

Du möchtest die Grundlagen des Golfspiels kennenlernen? In diesem Online-Kurs nimmt Dich PGA Professional Marcus Bruns virtuell mit auf den Golfplatz und erklärt Dir alles, was Du auf dem Weg zur Platzreife über Golf wissen solltest.
Mehr erfahren

Kostenlose Golf-Tipps per E-Mail

Kostenlos eintragen

Hier gibt es keinen SPAM. Der E-Mail-Versand erfolgt über Mailchimp. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

chevron-downmicrophoneyoutubeinstagramfacebook-officialcartrocketmenu-circlecross-circlegolfplayer

Fooore! Wenn Du auf GOLFSTUN.DE surfen möchtest, stimme der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen