GOLFSTUNDE

Die drei größten Fehler im Bunker – Löffeln, Abbremsen und Körperbewegung

Marcus Bruns
Über den Autor
Marcus ist PGA Professional und Golflehrer im Golfclub Syke. Er ist Buchautor, Podcaster und Gastautor in diversen Magazinen.

Wenn es einem mal nicht gelingt, sich aus dem Bunker zu befreien, wird nicht selten einer der hier vorgestellten Fehler die Ursache dafür sein. In dem folgenden Video stelle ich die drei häufigsten Fehler beim Bunkerspiel vor. Ich zeige, wie sie zustandekommen und was Du dagegen tun kannst.

Drei Fehlerquellen für schlechte Bunkerschläge

Fehler Nr. 1: Zu viel Körperbewegung

  • Oft ist eine zu große Rotation verantwortlich für schlecht getroffene Schläge aus dem Bunker.
  • Der Golfer glaubt, mit der Drehung Energie aufbauen zu müssen, um den Ball aus dem Sand zu schlagen.
  • Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Eine zu starke Rotation führt oftmals dazu, dass Du den Boden zu früh triffst oder den Ball toppst.

Vergegenwärtige Dir deshalb noch einmal die Basics.

Lösung: Stabiler Stand
  • Nimm einen etwas breiteren und tieferen Stand ein.
  • Der Ball sollte etwas weiter vorne liegen.
  • Dein Körpergewicht sollte eher auf dem vorderen Fuss lasten (60-70%).
  • Zieh den Bauchnabel ein. Das hilft die Rumpfmuskulatur anzuspannen.
  • Stand und Drehung werden dadurch stabiler.

Fehler Nr. 2: Löffeln

  • Das Löffeln ist eine weitere, sehr häufige Ursache für schlechte Bunkerschläge.
  • Der Golfer glaubt, er müsse seine Handgelenke einsetzen, um den Ball aus dem Sand zu heben.
  • Auch hier ist das Gegenteil der Fall, der Versuch, den Ball mit einer Löffelbewegung aus dem Sand zu "bugsieren", führt meist in die Katastrophe.

Auch hier kannst Du Dir die Basics noch einmal vor Augen zu führen.

Lösung: Stabile Hände
  • Der Ball sollte im Stand etwas weiter vorne liegen.
  • Damit ist gewährleistet, dass der Schläger vor dem Ball durch den Sand gleitet.
  •  Die Hände bleiben stabil und passiv. Dann hebt der Schläger durch den Loft der Schlagfläche ohne Mitwirkung der Hände den Ball aus dem Bunker.

Fehler Nr. 3: Abbremsen auf dem Weg zum Ball

  • Nicht selten schlagen Golfer mit einer schwierigen Lage im Bunker eher nach dem Ball, als durch den Ball. Oft haben sie Angst mit einem richtigen Schwung, den Ball "zu" gut zu treffen und ihn damit über das Grün zu schlagen.
  • Sie bremsen also im Abschwung ab.
  • Die im Aufschwung aufgebaute Energie verpufft förmlich im Moment des Ballkontakts. Das Ergebnis bleibt häufig an der Bunkerkante hängen.
Lösung: Durchschwingen
  • Achte immer darauf, einen Schwung auszuführen und Dich durch den Ball zu bewegen.
  • Das Gewicht ist ja in der Ansprechposition schon zu 60-70% auf dem vorderen Fuß.
  • Achte stets darauf, am Ende des Schwungs den Körper in Richtung Ziel gedreht zu haben.

Wenn Du diese Hinweise zur Vermeidung schlechter Bunkerschläge beherzigst, wirst Du künftig häufiger auf dem Grün liegen. Die hier beschriebenen Fehler werden mit etwas Übung bald der Vergangenheit angehören.

Mehr Tipps zu Bunkerschlägen findest Du in meinem Online-Kurs:


sicher aus dem bunker 722x1024 1 212x300 - Die drei größten Fehler im Bunker – Löffeln, Abbremsen und Körperbewegung

Sicher aus dem Bunker

Lerne, wie Du aus dem Bunker sicher aufs Grün spielst und wie Du lange Schläge aus dem Fairwaybunker meisterst. Alle Basics für sichere...

  Mehr erfahren


🏌️
Online-Golfkurse
Endlich gutes Golf spielen! Entdecke die Golfkurse der »GOLFSTUN.DE Akademie«.
Marcus Bruns

Marcus Bruns

Marcus ist PGA Professional und Golflehrer im Golfclub Syke. Er ist Buchautor, Podcaster und Gastautor in diversen Magazinen.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Preisvergleich

Im Preisvergleich findest Du über 60.000 Golfprodukte von mehr als 25 Golf-Shops.
Preisvergleich

Golfschwung

Im Ratgeber gibt es hilfreiche Videos zum Golfschwung mit Tipps von Golflehrern.
Ratgeber

Golfkurse

Mit den Golfkursen von GOLFSTUN.DE wirst Du ein besserer Golfer.
Golfkurse
Platzreifekurs

Kostenloser Online-Golfkurs

Du möchtest die Grundlagen des Golfspiels kennenlernen? In diesem Online-Kurs nimmt Dich PGA Professional Marcus Bruns virtuell mit auf den Golfplatz und erklärt Dir alles, was Du auf dem Weg zur Platzreife über Golf wissen solltest.
Mehr erfahren

Kostenlose Golf-Tipps per E-Mail

Kostenlos eintragen

Hier gibt es keinen SPAM. Der E-Mail-Versand erfolgt über Mailchimp. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

chevron-downmicrophoneyoutubeinstagramfacebook-officialcartrocketmenu-circlecross-circlegolfplayer