Frage von Gast im 
 vom 31. Juli 2018

Üben vor der Runde?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage an die Experten:

unser Herrennachmittag wurde aufgrund der Hitze auf 9 Bahnen verkürzt. Nun haben einige Spieler die Bahnen 10 - 18 vorab privat gespielt, um dann das Turnier (Bahnen 1 - 9) zu spielen.

Nun ist eine Diskussion entbrannt, ob das "üben vor/während der Runde" nach Regel 7-1 gewesen ist, weil diese Spieler "das Verhalten der Grüns" besser einschätzen konnten.

Habe in der Regel oder den decisions nichts gefunden...

http://www.golf.de/dgv/rules4you/regeln/regeln_detail.cfm?regel=7-1

Was meint Ihr?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Torben Wissuwa

Hallo!

R7-1 stellt auf den Wettspielplatz ab, das heißt, den Platz, der nachher tatsächlich gespielt wird, im hier beschriebenen Fall die Löcher 1-9. Auf den Löchern 10-18 kann daher geübt werden.

Schönes Spiel!

Torben - Golf-rules.com

Jens

Hallo Torben,

hört sich sinnvoll an, Danke Dir für die Info.

10 Übungen für längere Drives

Partner

Clubtags
Private Greens
VcG
microphoneyoutubeinstagramfacebook-officialhomegraduation-hatbubblemic