Frage von Gast im 
 vom 2. Mai 2022

Scorekarte richtig ausfüllen

Hallo liebe Golfer/innen,

es ist vielleicht eine dumme Frage und ich finde da nichts passendes im I-Net (vielleicht weil die Frage zu dumm ist?:-)), aber ich finde es ein wenig verwirrend...aaaaalso:

ich spiele noch nicht so lange Golf und habe ein HC33.5 und habe erst zwei Zählrunden gespielt, vielleicht entschuldigt dies ja ein bisschen meine Frage.
Ich spiele jetzt bald mein erstes Turnier (Anthal für die Strawberry Tour) und würde da gerne nichts falsch machen.
Frage:
vor dem ersten Abschlag, schreibe ich auf eine Scorekarte meinen Namen, HC etc. als Spieler und gebe diese dann weiter and einen Zähler der seinen Namen draufschreibt, richtig?
Meine Karte bekomme ich dann wieder und habe natürlich auch für einen Spieler mich als Zähler auf seiner Karte eingetragen, richtig?
Also zähle ich für mich im Feld "Spieler" meine Schläge und für einen anderen Spieler in einem leeren Feld (es gibt ja soooo viele verschiedene Scorekarten) trage ich dessen Schläge ein, richtig?
Sorry nochmal für diese Frage .....
Gutes Spiel und schöne Woche an Euch !
LG Ludwig

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

6 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Christophe

Hallo Ludwig!

Bei einem Turnier sind all Deine relevanten Daten (Name, Vorgabe, etc) bereits ausgefüllt. Auf Deiner Scorekarte steht auch, wer Dein Zähler ist. Am Abschlag gibst Du dann Deine Scorekarte Deinem Zähler. Von einem anderen Spieler bekommst Du dessen Scorekarte, da Du natürlich auch jemanden zählst.

In der Spalte "Spieler" trägst Du die gezählten Schläge Deines Mitspielers ein. In der Spalte "Zähler" trägst Du Dein Ergebnis ein. Am besten gleichst Du Dein Ergebnis nach jeder Bahn mit Deinem Zähler ab.

Ludwig Kollmann

Sauber, vielen Dank! Dann habe ich nicht "meine" Karte (Spieler Ludwig) sondern ich bin immer der Zähler eines Spielers und zähle für mich aber auch natürlich als Kontrolle mit, richtig verstanden oder?

P.S.: Golfstun.de ist super 🙂

Christophe

Ganz genau!

PS: Danke!

Cordiali Saluti

Schreibe am besten die Ergebnisse aller Mitspieler Deiner Gruppe mit, denn nicht selten gibt es Mißverständnisse während der Runde.

Nach der Runde, vor der Unterschrift und dem Abgeben der Karte, liest man sich nochmals gegenseitig die geschriebenen Ergebnisse vor. Gibt es dann Unstimmigkeiten, hat man ja 3 oder 4 Karten, die man dann vergleichen kann. Auch die Spielleitung hat so diese Möglichkeit der Kontrolle, sollte sich eine Unstimmigkeit ergeben.

Und nicht vergessen: die Schlagzahlen schreibt man am Abschlag der nächsten Bahn.

Ludwig Kollmann

Vielen Dank 🙂

Regelbernd

Meine Art Scorekarten zu vergleichen Ich dokumentiere auf der Scorekarte des mir zu schreibenden Spielers natürlich seine und in einer Kontrollspalte meine Schlagzahlen sowie ggf. die Schlagzahlen weiterer Mitspieler meiner Spielergruppe. Da nur ich für meine Scorekarte verantwortlich bin lass, ich mir für den Schlagzahlenvergleich meine Scorekarte zurückgeben. Die von mir geführte Scorekarte gebe ich meinem Zähler und bitte ihn meine Kontrollspalte vorzulesen. Wenn ich die Schlagzahlen auf meiner Scorekarte lesen kann, gehe ich davon aus, dass auch das Sekretariat die von mir bestätigten Zahlen richtig eingeben kann. Bei Abweichungen werden vorhandene Zweifel ggf. auch mit Hilfe einer dritten Scorekarte… Weiterlesen »

10 Übungen für längere Drives

Partner

Clubtags
Private Greens
VcG
microphoneyoutubeinstagramfacebook-officialhomegraduation-hatbubblemic