⛳️Kostenloses E-Book »Besser in die Runde starten«
Herunterladen
GOLFSTUNDE
Avatar
Frage von Gast, gestellt im Forum am 4. September 2018.

Probeschwung ankündigen

Folgende Situation:

Ball liegt ziemlich ungünstig an einem Baum. Spieler versucht einen Schlag. Ergebnis: Luftschlag (zählt natürlich als Schlag). Spieler entscheidet sich danach, den Schläger (von Eisen 7 auf Eisen 9) zu wechseln, geht zum Ball zurück und macht einen Probeschwung. Daraufhin sagt der Mitspieler, dass dieser Schlag zählt, da er den Probeschlag nicht angekündigt hat.
Ist das lt. Golfregel richtig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle Antworten

  1. Hallo,

    Probeschwünge müssen - wie Golfkorrekt schon sagte - nicht angekündigt werden. Auch ist der Zähler nicht dafür zuständig Schläge des Spielers zu werten; allein der Spieler ist für sein Spiel zuständig und verantwortlich. Dazu gehört ehrlich nach dem Ball zu schlagen und den Schlag auch zu zählen, wenn es ein Luftschlag war.

    Immer an eins denken: Es ist nur Golf.

    Schönes Spiel!

    Torben - golf-rules.com

Kostenlose Golf-Tipps per E-Mail

Hier gibt es keinen SPAM. Der E-Mail-Versand erfolgt über Mailchimp. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

facebook-squareyoutube-squareinstagrammagnifier linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram

Fooore! Wenn Du auf GOLFSTUN.DE surfen möchtest, stimme der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen