Frage von Gast im 
 vom 4. September 2018

Probeschwung ankündigen

Folgende Situation:

Ball liegt ziemlich ungünstig an einem Baum. Spieler versucht einen Schlag. Ergebnis: Luftschlag (zählt natürlich als Schlag). Spieler entscheidet sich danach, den Schläger (von Eisen 7 auf Eisen 9) zu wechseln, geht zum Ball zurück und macht einen Probeschwung. Daraufhin sagt der Mitspieler, dass dieser Schlag zählt, da er den Probeschlag nicht angekündigt hat.
Ist das lt. Golfregel richtig?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Golfkorrekt

Ich kenne keine Regel nach der ein Probe-/Übungsschwung angeküngigt werden muss.

Torben Wissuwa

Hallo,

Probeschwünge müssen - wie Golfkorrekt schon sagte - nicht angekündigt werden. Auch ist der Zähler nicht dafür zuständig Schläge des Spielers zu werten; allein der Spieler ist für sein Spiel zuständig und verantwortlich. Dazu gehört ehrlich nach dem Ball zu schlagen und den Schlag auch zu zählen, wenn es ein Luftschlag war.

Immer an eins denken: Es ist nur Golf.

Schönes Spiel!

Torben - golf-rules.com

Das könnte Dich auch interessieren

10 Übungen für längere Drives

Partner

Clubtags
Private Greens
VcG
microphoneyoutubeinstagramfacebook-officialhomegraduation-hatbubblemic