Frage von Gast im 
 vom 9. Mai 2022

Luftschlag

Ein Spieler macht einen vermeintlichen Luftschlag am Abschlag. Der Spieler sagt, dass es ein Probeschlag war. Ist es richtig, dass in diesem Fall auf das aufrichtige Verhalten des Spielers appelliert wird, ob es ein Luftschlag war oder nicht?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Cordiali Saluti

Ein Spieler, der sich beim Ansprechen des Balls so hinstellt, und
den Schläger hinter dem Ball so platziert wie beim eigentlichen
Schlag, kann schwerlich behaupten, er hätte einen Luftschlag
gemacht, wenn er über den Ball haut. Ich würde es ihm nicht
abnehmen.

Einen Probeschlag macht man doch nicht auf einer anderen
Schwungebene wie den eigentlichen Schlag. Man simuliert ja
den eigentlichen Schlag.

Cordiali Saluti

"... er hätte einen Luftschlag gemacht ... "

Sorry, es muß heißen:
"... er hätte einen Probeschlag gemacht... " !

Das könnte Dich auch interessieren

10 Übungen für längere Drives

Partner

Clubtags
Private Greens
VcG
microphoneyoutubeinstagramfacebook-officialhomegraduation-hatbubblemic