Frage von Gast im 
 vom 12. April 2019

Golfregel 10.2b

Thema: Golfregeln; hier 10.2b "Andere Hilfen".

Hatten Diskussion zu 10.2b (1) und 10.2b(3). Frage: Was ist erlaubt und was nicht. Was in 10.2b (1) hinsichtlich Spiellinie erlaubt ist, wird in 10.2b (3) bezüglich Standposition wieder aufgehoben!?

Bitte um Klärung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

6 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Torben Wissuwa

Hallo, mit der Neuregelung der Golfregeln sollte unter anderem auch eine Rückbesinnung auf die Fähigkeiten des Spielers erfolgen, der selbst, aufgrund seines Könnens, den Ball ins Loch befördert. Darum wurden die Anzeige- und Hilfsmöglichkeiten eingeschränkt: R10.2b (1) erlaubt es, dass außerhalb des Grüns die Spiellinie angezeigt zu bekommen, zum Beispiel indem sich eine Person hinstellt oder eine Tasche oder ein Handtuch abgelegt werden, damit die Spiellinie visualisiert werden kann. Hierbei ist wichtig, dass es nur darum geht, zu sehen, wo die Spiellinie ist, zB, wenn über einen Hügel, eine Düne oder einen Wald einweggespielt werden muss und der Spieler nicht… Weiterlesen »

Michael Fischer

Moin Torben,
vielen Dank für deine Anwort. Zur Klarheit: heisst das,dass das Schläger-hinlegen o.ä. zur Ausrichtung der Standposition nicht mehr erlaubt ist?

Torben Wissuwa

Richtig. Nur noch zum Finden der Spiellinie, nicht mehr für die Standposition.

Golf-Jack

Hi
Ich muss diesen alten Post noch einmal aufgreifen. Es gibt immer wieder Spieler, die ihren Putter so hinter dem Ball positionieren, dass die vermeintliche Puttlinie damit „getroffen“ wird. In 10.2b (2) heißt es „The player or caddie must not set an object down on or off the putting green to show the line of play. This is not allowed even if that object is removed before the stroke is made.” Stellt sich die Frage wie hier zu entscheiden ist.

Torben Wissuwa

Hallo Jack,

hiermit ist nicht der Putter sondern ein anderer Gegenstand, wie zB eine Wasserflasche oder ähnliches gemeint. Seine Puttlinien"Haltepunkte" muss sich der Spieler ganz alleine suchen und nicht platzieren.

Torben Wissuwa

Hallo, hier hilft ein Blick in die Klarstellungen zu den Golfregeln, die der R&A vierteljährlich aktualisiert: "Regel 10.2b(4) 1. Bedeutung von „beginnt, seinen Stand für den Schlag einzunehmen”: Regel 10.2b(4) erlaubt es einem Spieler nicht, seinen Caddie absichtlich aus irgendeinem Grund an einer Stelle auf oder nahe einer Verl.ngerung der Spiellinie hinter dem Ball stehen zu lassen, wenn der Spieler beginnt, seinen Stand für den Schlag einzunehmen. „Schlag“ bedeutet hier den Schlag, der tats.chlich gemacht wird. Der Spieler beginnt seinen Stand für den Schlag, der tats.chlich gemacht wird, einzunehmen, wenn er zumindest einen Fu. in der Position für den Stand… Weiterlesen »

10 Übungen für längere Drives

Partner

Clubtags
Private Greens
VcG
microphoneyoutubeinstagramfacebook-officialhomegraduation-hatbubblemic