Frage von Gast im 
 vom 17. Mai 2019

Flaggenstock/Fahne im Loch

Unser Flight diskutiert unterschiedlich, ob man den Schatten des Flaggenstocks als "unerlaubtes Hilfsmittel" betrachten muss.
Die einen behaupten, das der zufällig auf dem Schatten des Stocks ruhende Ball nicht "den Schatten entlang" ins Loch gespielt werden darf: Der Fahne muss raus!
Die anderen sagen, dass der Schatten des Flaggenstocks kein "Hilfsmittel" ist. Nur der Spieler allein entscheidet, ob Fahne im Loch bleibt - oder heraus soll.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Torben Wissuwa

Hallo, die zweite Variante ist richtig, nur der Spieler entscheidet. R10.2b sagt aus, welche Hilfen der Spieler nicht in Anspruch nehmen darf, so darf er zum Beispiel keinen Gegenstand hinlegen um sich die Spiellinie anzeigen zu lassen oder sich auch nicht vom Caddie ausrichten lassen. Daneben darf der Flaggenstock im Loch belassen werden, R13.2a, was hier zum Schattenwurf führt. Und da haben wir auch schon die Lösung: Da der Spieler sich nicht ausrichten lässt und auch nichts aktiv auf das Grün legt, darf er den Schatten als Ausrichtungshilfe nutzen. Man muss nur darauf achten, dass man zügig puttet, sonst wandert… Weiterlesen »

10 Übungen für längere Drives

Partner

Clubtags
Private Greens
VcG
microphoneyoutubeinstagramfacebook-officialhomegraduation-hatbubblemic