Frage von Gast im 
 vom 4. Januar 2015

Ball im/unter Wasser

Wie schlage ich am besten, wenn der Ball ca. 20cm unter Wasser liegt?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Christophe

Ich würde Dir raten, den Ball gar nicht zu spielen, sondern die Wasserhindernisregel anzuwenden und den Ball zu droppen: https://golfstun.de/glossar/wasserhindernis/

Tommy

Hallo,

wenn Du es doch probieren willst, spielst Du den Ball wie einen Bunkerschlag. Ca. 1-2cm vor dem Ball schnellt der Schläger explosionsartig in das Wasser, nur so kann der Ball verhältnismäßig kontrolliert das Wasserhindernis verlassen. Zieh durch und steh zu deiner Entscheidung.

LG Tommy

10 Übungen für längere Drives

Partner

Clubtags
Private Greens
VcG
microphoneyoutubeinstagramfacebook-officialhomegraduation-hatbubblemic