⛳ Gratis E-Book »Besser in die Runde starten«La
Kostenloses E-Book »Besser in die Runde starten«
Herunterladen
GOLFSTUNDE

Solheim Cup 2015 - ein neues Sommermärchen?

Christophe
Über den Autor
Christophe hat GOLFSTUN.DE in's Leben gerufen, um anderen Golfern den Einstieg in den Golfsport zu erleichtern.

Der Solheim Cup ist das weibliche Pendant zum Ryder Cup, dem größten Golf-Event überhaupt. Dieses Jahr wird der Solheim Cup erstmalig in Deutschland stattfinden. Als Geschäftsführer des Golf Club St. Leon-Rot hat Eicko Schulz-Hanßen einen erheblichen Anteil daran, dass dies der Fall ist. Welche Herausforderungen es zu überwinden galt und was der Solheim Cup für den deutschen Golfsport bedeutet, erläutert Eicko im Folgenden.

Eicko Schulz-Hanßen, Geschäftsführer Golf Club St. Leon-Rot

Im vergangenen Jahr landete Eicko Schulz-Hanßen in einem Ranking des Golf Magazins auf Platz 1 der 50 wichtigsten Köpfe im deutschen Golf. „Dank ihm rückt Deutschland endlich in den weltweiten Golf-Fokus“, schrieb das Magazin.

Er selbst sieht die „Vorschusslorbeeren“, wie er die Auszeichnung nennt, als Ansporn. Als Vizepräsident des Deutschen Golf Verbandes und Geschäftsführer des Golf Club St. Leon-Rot hat Schulz-Hanßen entscheidend dazu beigetragen, dass der Solheim Cup 2015 nach Deutschland kommt.

Eicko Schulz-Hanßen

Eicko Schulz-Hanßen

Eicko, wie fühlt es sich an, den Solheim Cup 2015 austragen zu dürfen?

Ich bin zugleich dankbar und stolz. Dankbar bin ich darüber, dass Dietmar Hopp als Gründungspräsident des Golf Club St. Leon-Rot, die unternehmerische Verantwortung für das prestigeträchtigste Turnier des Damengolf übernommen hat und es in die Metropolregion Rhein-Neckar geholt hat.

Und es erfüllt mich mit stolz, Teil des Teams zu sein, das dieses Turnier als Veranstalter und Promoter auf die Beine stellt.

Ursprünglich hattet Ihr Euch aber gar nicht beworben. Was ist passiert?

Aufgrund unseres Commitments für die Jugend und der langjährigen Partnerschaft des Golf Club St. Leon-Rot mit dem Hause PING wollten wir gerne den PING Junior Solheim Cup auf unserer Anlage sehen und haben uns dafür beworben.

Als die deutsche Bewerbung für den Solheim Cup 2015 dann ins Straucheln kam, hat sich Hr. Hopp nach interner Beratung bereit erklärt, eine eigene Bewerbung für St. Leon-Rot abzugeben – stets in enger Absprache mit dem Deutschen Golf Verband und der Ladies European Tour (LET) als Rechteinhaber.

Zusammen mit den Partnern Allianz und SAP hat der Golf Club St. Leon-Rot dann ein Konzept vorgelegt, das die LET überzeugte.

Was war die größte Herausforderung, um so kurzfristig einspringen zu können?

Die Finanzierung auf die Beine zu stellen: Zum einen mussten wir innerhalb kürzester Zeit Wirtschaftspartner gewinnen, die bereit waren, uns zu unterstützen und ein Teil der Finanzierung zu übernehmen, zum anderen mussten wir uns einen Überblick verschaffen über das Restrisiko für Hr. Hopp als Unternehmer.

Am Ende haben wir binnen sechs Wochen die Zusage von SAP und der Allianz als Global Partner erhalten. Aufgrund dieses Commitments hat schließlich auch Hr. Hopp zugesagt.

Logo des Solheim Cup 2015

Logo des Solheim Cup 2015

Parallel findet zum ersten Mal der PING Junior Solheim Cup statt. Was ist das für ein Wettbewerb?

Der PING Junior Solheim Cup ist ein Team-Wettbewerb für Juniorinnen zwischen 12 und 18 Jahren und funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie der Solheim Cup: Die jeweils 12 besten Spielerinnen aus den USA und aus Europa treten gegeneinander an.

Das Turnier wurde im Jahr 2002 von PING CEO John Solheim ins Leben gerufen mit dem Ziel, den Teilnehmerinnen eine sportliche Bühne zu bieten, um sich im Team mit den weltbesten Juniorinnen zu messen und durch herausragende Leistungen auf sich aufmerksam zu machen.

Viele Spielerinnen des Solheim Cup, wie zum Beispiel Carlota Ciganda, Caroline Hedwall, Charley Hull, Caroline Masson, Beatriz Recari und viele andere sind als Jugendliche bereits beim PING Junior Solheim Cup angetreten. Auf persönlichen Wunsch von Hr. Hopp findet der PING Junior Solheim Cup 2015 zum ersten Mal auf der gleichen Anlage statt wie der „große“ Solheim Cup.

Die Juniorinnen werden nach ihrem Turnier die Spielerinnen der Solheim Cup Teams treffen und den Solheim Cup ansehen, der vom 18. bis zum 20. September 2015 im Golf Club St. Leon-Rot stattfindet.

Welche Erwartungen hast Du an die Austragung des Solheim Cup?

Ähnlich wie beim Sommermärchen 2006, als die ganze Welt plötzlich einen ganz neuen Blick auf Deutschland bekam und eine positive, inspirierende und mitreißende Stimmung überschwappte, werden wir die einzigartige Chance, den Solheim Cup 2015 in Deutschland zu haben, für den Golfsport nutzen.

Der spannende Spielmodus dieses Turniers, die einzigartige Stimmung und die Begeisterung der Fans machen diesen Kontinentalwettkampf einzigartig. Der Solheim Cup wird Klischees aufbrechen und den Menschen zeigen, dass Golf Massen begeistern kann.

Was bedeutet die Austragung für St. Leon-Rot? Welche Veränderungen wird es geben?

In der Vergangenheit war der Golf Club St. Leon-Rot bereits vier Mal Austragungsort der Deutsche Bank SAP Open, einem Profi-Turnier der PGA European Tour. Tiger Woods hatte hier seinen ersten Auftritt auf dem europäischen Festland.

Mit der Austragung des Solheim Cup 2015 bietet sich uns die Möglichkeit, einmal mehr zu zeigen, dass wir ein geeigneter Ort für herausragende Sportereignisse sind.

Auch wenn wir in St. Leon-Rot bereits einen sehr hohen Standard haben, was die Platzpflege anbelangt, hat jedes internationale Turnier seine besonderen Gegebenheiten. Damit der Solheim Cup auf dem Platz St. Leon ausgetragen werden kann, war eine Reihe an Umbaumaßnahmen erforderlich.

Wir haben ein Matchplay-Turnier. Das bedeutet, nicht alle Matches kommen auf die 18.

Um den Zuschauern einen kompakten Zugang zu den letzten Bahnen zu ermöglichen, haben wir uns dafür entschieden, dass wir die Führung der Bahnen verändern. Das heißt, die bisherige Bahn 1 wird zur 18 und damit dreht sich alles. An zwei Bahnen haben wir eine Abschlagbox ergänzt für mehr Spielvarianten, und wir haben das 18. Loch zwischen Abschlag und Grün komplett umgebaut, um die Dramaturgie des Finallochs sicherzustellen.

Ein halbes Dutzend Bunker wurde versetzt, die beiden Grünbunker wurden vergrößert und näher ran gerückt und ein spezieller Solheim Cup Abschlag wurde geschaffen.

Golfplatz in St. Leon-Rot

Golfplatz in St. Leon-Rot

Wie gut seid Ihr vorbereitet? Gibt es noch offene Baustellen?

Wir spüren momentan das wachsende Interesse und eine gewisse Euphorie in der Öffentlichkeit. Das Erste und SWR werden große Teile des Solheim Cup 2015 live übertragen – das ist eine kleine Sensation für den Golfsport und gibt uns Ansporn für unsere Arbeit.

Natürlich haben wir noch hunderte Aktionspunkte abzuarbeiten, gegliedert in 17 Projektbereiche. Wir sind jedoch mit unserem Team und unseren Partnern gut aufgestellt, um diese Aufgaben zu meistern.

Wie hoch sind in etwa die Eintrittspreise?

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre haben freien Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen. Tagestickets kosten zwischen 55 und 65 Euro, den Wochenpass gibt’s für 155 Euro. Die Tickets können über unsere Website www.solheimcup.de erworben werden.

Wie viele Besucher erwartet Ihr in den insgesamt 5 Veranstaltungstagen?

Wir rechnen mit 25.000 bis 30.000 Besuchern täglich an den Turniertagen Freitag, Samstag und Sonntag; dazu noch einmal jeweils rund 5.000 bis 8.000 an den beiden Haupttrainingstagen Mittwoch und Donnerstag mit der Eröffnungs-Zeremonie. Macht zusammen rund 100.000 Tageszuschauer.

Wir glauben, dass jeweils ein Drittel aus der Region, ein Drittel aus dem übrigen Bundesgebiet und ein Drittel aus dem Ausland kommen werden – davon hoffentlich viele aus den USA.

Und zu guter Letzt: Traust Du Dich, schon jetzt einen Tipp für das Endergebnis abzugeben?

Es ist schwierig einen Tipp abzugeben bevor die Teams nominiert sind. Aber als überzeugter Fan Europas, setze ich auf einen Sieg des Europäischen Teams. Und als Promoter wünsche ich mir, dass dieser Sieg erst am letzten Loch entschieden wird.

GOLFSTUN.DE dankt für das Gespräch!

Christophe

Christophe

Christophe hat GOLFSTUN.DE in's Leben gerufen, um anderen Golfern den Einstieg in den Golfsport zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Preisvergleich

Im Preisvergleich findest Du über 60.000 Golfprodukte von mehr als 25 Golf-Shops.
Preisvergleich

Golfschwung

Im Ratgeber gibt es hilfreiche Videos zum Golfschwung mit Tipps von Golflehrern.
Ratgeber

Golfbücher

Mit den Golfbüchern von GOLFSTUN.DE wirst Du ein besserer Golfer.
Bücher

Kostenloses E-Book herunterladen

Kostenloses E-Book
Trage Dich in den kostenlosen Newsletter von GOLFSTUN.DE ein und erhalte die gratis Ausgabe von »Besser in die Runde starten« zum Download.
Mehr erfahren

Kostenlose Golf-Tipps per E-Mail

Hier gibt es keinen SPAM. Der E-Mail-Versand erfolgt über Mailchimp. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

facebook-squareyoutube-squareinstagrambookcartmagnifiergolfplayer linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram

Fooore! Wenn Du auf GOLFSTUN.DE surfen möchtest, stimme der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen