Schenken

Beim Lochspiel ist es jederzeit möglich, dem Gegner ein Loch zu schenken. Üblicherweise werden sehr kurze Putts geschenkt bzw. das Loch, sofern der Gegenspieler auf einer Bahn uneinholbar vorne liegt.

Beim Zählspiel ist ein Schenken nicht möglich. Der Ball muss eingelocht werden!

Das Schenken eines Lochs ist nur bei ruhendem Ball möglich und darf vom Gegenspieler nicht zurückgewiesen werden. Sofern es die Wettspielbedingungen nicht verbieten, kann die Bahn dennoch zu Ende gespielt werden (beispielsweise um das Putten zu üben). Allerdings nur, wenn das Spiel dadurch nicht unangemessen verzögert wird.

geschenkter putt - Schenken

Nur ein geschenkter Putt ist ein sicherer Putt

Ein geschenktes Loch zu widerrufen, ist nicht möglich.

Spieler können auch vereinbaren, ein Loch zu teilen.

Grundsätzlich gilt, dass die Spieler im Vorfeld keine Vereinbarungen treffen dürfen.

🏌️
Online-Golfkurse
Endlich gutes Golf spielen! Entdecke die Golfkurse der »GOLFSTUN.DE Akademie«.
Christophe

Christophe

Christophe hat GOLFSTUN.DE in's Leben gerufen, um anderen Golfern den Einstieg in den Golfsport zu erleichtern.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
10 Übungen für längere Drives

Partner

Clubtags
Private Greens
VcG
microphoneyoutubeinstagramfacebook-officialhomegraduation-hatbubblemic