Hogans

In einem Golfwettspiel können für besondere Situationen oder Spielverläufe, die vorher festgelegt werden, Punkte vergeben werden. Wenn ein Spieler Fairway oder Grün trifft und das entsprechende Loch mit Par oder besser abschließt, handelt es sich um ein Hogan, für das Sonderpunkte vereinbart werden können. Das setzt voraus, dass der Ball bei einem Par-3-Loch mit dem Abschlag auf dem Grün zur Ruhe kommen muss. Bei einem Par-4- oder Par-5-Loch muss lediglich das Fairway getroffen werden.

Hogans gehen auf den 1912 geborenen legendären texanischen Tourprofessional William Ben Hogan zurück. Ben Hogan war Perfektionist und bekannt für sein ambitioniertes Training auf der Driving Range und sein Bestreben, seinen Golfschwung zu optimieren. 1953 erreichte er als erster Profigolfer drei Major-Siege innerhalb eines Jahres und wurde damit zum Sportler des Jahres gewählt.

🏌️
Online-Golfkurse
Endlich gutes Golf spielen! Entdecke die Golfkurse der »GOLFSTUN.DE Akademie«.
Christophe

Christophe

Christophe hat GOLFSTUN.DE in's Leben gerufen, um anderen Golfern den Einstieg in den Golfsport zu erleichtern.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
10 Übungen für längere Drives

Partner

Clubtags
Private Greens
VcG
microphoneyoutubeinstagramfacebook-officialhomegraduation-hatbubblemic