⛳️Kostenloses E-Book »Besser in die Runde starten«
Herunterladen
GOLFSTUNDE

Gary Player

Gary Player gilt als einer der größten Golfspieler aller Zeiten. Der Südafrikaner gewann in seiner Karriere weit über einhundert Turniere. In den sechziger und siebziger Jahren gehörte er zu den dominierenden Spielern des Golfsports. Seine Wettkämpfe mit Arnold Palmer und Tom Watson halfen, die Popularität des Golfsports als Fernsehsportart zu etablieren.

Gary Player als Golfer

Geboren wurde Player 1935 in Johannesburg. Mit vierzehn Jahren spielte er seine erste Runde Golf und wechselte schon drei Jahre später zu den Profis. 1958 gewann er sein erstes Turnier auf der amerikanischen PGA Tour. Ein Jahr später erfolgte im schottischen Muirfield der erste Erfolg bei einem Major. Neunmal konnte er eines der Major-Turniere für sich entscheiden, nur drei Spieler weisen mehr Siege bei den Majors vor. Player ist einer von lediglich fünf Spielern, die in ihrer Karriere sämtliche vier Majors US Open, British Open, Masters und PGA Championship gewannen. Insgesamt beendete Player auf der PGA bei 28 Turnieren als Erster. Auf der südafrikanischen Tour gewann er 73 Wettbewerbe, auf der australo-asiatischen Tour weitere 18 Turniere. Auf anderen Touren kommen mindestens weitere 25 Siege hinzu. Auch auf der Champions Tour der Senioren konnte er 19 Titel erringen, wo er 1998 seinen letzten Sieg errang.

Gary Player © Maxirf | Dreamstime.com

Gary Player © Maxirf | Dreamstime.com

Autor und Golfplatz-Architekt

Beruflich ist Gary Player auch nach seiner aktiven Karriere mit dem Golfsport verbunden. Als Autor und Co-Autor hat er über dreißig Bücher geschrieben. Als Architekt hat er mit seinem Unternehmen Gary Player Design über dreihundert Golfkurse auf allen Kontinenten geplant.

Player ist seit 1957 mit seiner Frau Vivienne verheiratet. Zusammen haben sie sechs Kinder und über zwanzig Enkelkinder. Aufgrund seiner typischerweise schwarzen Spielkleidung erhielt er den Spitznamen Black Knight. Player hat sich früh gegen das Apartheid-Regime seines Heimatlandes ausgesprochen und die schwarzen US-Sportler Arthur Ashe und Lee Elder zu Wettbewerben nach Süd-Afrika geholt. 1983 gründete er The Player Foundation, eine Stiftung für unterprivilegierte Kinder. Bis heute konnte die Stiftung über 50 Millionen US-Dollar vor allem für Bildung und Ernährung ausgeben.

Christophe

Christophe

Christophe hat GOLFSTUN.DE in's Leben gerufen, um anderen Golfern den Einstieg in den Golfsport zu erleichtern.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
Fotos und Bilder
 
 
 
Audio und Video
 
 
 
Andere Formate
 
 
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Kostenloses E-Book herunterladen

Kostenloses E-Book
Trage Dich in den kostenlosen Newsletter von GOLFSTUN.DE ein und erhalte die gratis Ausgabe von »Besser in die Runde starten« zum Download.
Mehr erfahren

Kostenlose Golf-Tipps per E-Mail

Hier gibt es keinen SPAM. Der E-Mail-Versand erfolgt über Mailchimp. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

facebook-squareyoutube-squareinstagrammagnifier
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram

Fooore! Wenn Du auf GOLFSTUN.DE surfen möchtest, stimme der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen