⛳️Kostenloses E-Book »Besser in die Runde starten«
Herunterladen
GOLFSTUNDE

Ball reinigen

Ein verschmutzter Golfball darf nur in bestimmten Situationen gereinigt werden:

  1. Wenn der Ball auf dem Grün liegt.
  2. Wenn der Ball auf einer kurz gemähten Fläche (Grün, Vorgrün, Fairway) eingebohrt ist. Nicht Semi-Rough oder Rough!
  3. Vor dem Droppen.
  4. Zwischen den Bahnen - also vor dem Abschlag. Hierzu gibt es oftmals Ballreinigungsmaschinen auf den Golfplätzen.

Wann darf man einen Golfball reinigen.

Christophe

Christophe

Christophe hat GOLFSTUN.DE in's Leben gerufen, um anderen Golfern den Einstieg in den Golfsport zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle Kommentare

Kostenloses E-Book herunterladen

Kostenloses E-Book
Trage Dich in den kostenlosen Newsletter von GOLFSTUN.DE ein und erhalte die gratis Ausgabe von »Besser in die Runde starten« zum Download.
Mehr erfahren

Kostenlose Golf-Tipps per E-Mail

Hier gibt es keinen SPAM. Der E-Mail-Versand erfolgt über Mailchimp. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

facebook-squareyoutube-squareinstagrammagnifier linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram

Fooore! Wenn Du auf GOLFSTUN.DE surfen möchtest, stimme der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen