Frage von Gast im 
 vom 9. März 2021

Minimalschwung

Ich habe auf der Seite eines deutschen Golfschlägerherstellers in Bayern vom sogenannten Minimalschwung gelesen wird dort sehr ausfühlich diskutiert und mit Videos gezeigt. Ich habe dies versucht nachzuvollziehen und habe damit meine Ballkontakte und die Weite bedeutent verbessert. Mein Knie und mein Rücken tun auch nicht mehr weh. Die ganze Sache hat aber den Nachteil das mich mein Pro nur mehr grüsst wenn es sein muss. Warum wird etwas das für einen 69 jährigen seit 2 Jahren golfspielenden Herren funktioniert nicht unterstützt?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Christophe

Hast Du Deinen Pro gefragt, ob und wieso er ein Problem damit hat?

Franz

Kurze Antwort dies sei nicht der RICHTIGE Golfschwung. Ich würde ja gerne am Chiemsee fahren und eine Nachmittagseinweisung machen aber das geht ja derzeit wegen Corona nicht da ich aus Österreich komme.

Hinner

Zum Glück ist es auf der Scorekarte ja nicht entscheidend wie man zu seinem Ergebnis kommt. Wenn es also gut klappt, dann mach doch weiter! Hauptsache Golf macht Spaß! 🙂

Christophe

Sehe ich auch so.

10 Übungen für längere Drives

Partner

Clubtags
Private Greens
VcG
microphoneyoutubeinstagramfacebook-officialhomegraduation-hatbubblemic