Frage von Gast im 
 vom 26. Oktober 2021

Dicker Griff besser für's Putten?

Ich habe beim Putten mit der Längenkontrolle wenig Probleme. Seit einem Jahr spiele ich Golf (HDCP 43.7) und nutze eine FullMallet Putter mit Super Stroke 3.0. Dennoch habe ich ein schlechtes Treffmoment, komme nicht wie ausgerichtet an und bin selten mittig auf der Schlagfläche.

Kann ein größerer Griff (Super Stroke 5.0) ein ruhigeren Schwung usw. bei mir unterstützend wirken?

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Christophe

Ein dickerer Griff kann helfen, die Handgelenke stabiler zu halten. Ob unruhige Handgelenke der Grund für schlechte Treffer sind, lässt sich nicht pauschal sagen. Auch Deine Putt-Bewegung (eher gerade oder eher rund) sowie die Gewichtung Deines Putterkopfs sind wichtige Faktoren. Um zuverlässig herauszufinden, was für Dich am besten ist, hilft nur ein Putter-Fitting.

Cordiali Saluti

Wer soll die Frage: "Dicker Griff besser für's Putten?" besser beantworten als Du selbst?
"Probieren geht über studieren !"

10 Übungen für längere Drives

Partner

Clubtags
Private Greens
VcG
microphoneyoutubeinstagramfacebook-officialhomegraduation-hatbubblemic