Frage von Gast im 
 vom 17. Juni 2022

Als Anfänger eher Lakeballs oder normale Bälle spielen?

Guten habe noch Handicap 54 bin noch mehr oder weniger Anfänger wäre es jetzt besser und klugermit Lakeballs zu spielen oder mit normalen Ballen?Bei normalen Ballen aber eher nicht der titlest prov und provx wie es die Profis spielen.

 

Welche Bälle würden Sie empfehlen als normalen Ball und welchen eher bei den Lakeballs?

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Christophe

Bei der Auswahl des Balles spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. Zum Beispiel:

  • Wie hoch ist Deine Schlägerkopfgeschwindigkeit?
  • Magst Du beim Putten eher harte oder weiche Bälle?
  • Spielt Geld eine Rolle?

Lakeballs gibt es auch in verschiedenen Qualitätsstufen. In jedem Fall ist es empfehlenswert, mit einem Ballmodell zu spielen. Aus meiner Sicht spricht bei einem Anfänger nichts dagegen, auf Lakeballs zu setzen.

Schneider

Meine Schlagerkopfgeschwindigkeit ist noch niedrig.

Ich will eher weiche Bälle

Ich will eher weniger ausgeben

Christophe

Ein harter Ball hat bei einer niedrigen Schlägerkopfgeschwindigkeit den Vorteil, dass er weiter fliegt als ein weicher Ball. Daher müsstest Du schauen, welches Modell ein guter Kompromiss für Dich ist. Der Callaway Warbird ist günstig, aber etwas härter. Vielleicht der Srixon Distance Soft oder der Vice Drive? Besonders weich und günstig ist der Wilson Staff DX2 Soft.

Florian

Ich habe mich für den Srixon Ultisoft bzw. Soft Feel entschieden, m.M. nach sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und für mich ein sehr gutes Gefühl. Außerdem spielen nicht so viele Spieler mit Srixon-Bällen, das macht die Identifizierung leichter.

Florian

Ich habe die ersten Jahre konsequent Lakeballs in Wald und Wasser versenkt, war ne rein finanzielle Frage. Ab und zu merkt man dann vielleicht, dass man bei bestimmten Bällen ein besseres Gefühl hat (weich oder hart). Seit ca. 3 Jahren habe ich mich auf 1-2 Modelle festgelegt, was mir deutlich geholfen hat, v.a. beim kurzen Spiel und Putten. Es gibt auch Tabellen der verschiedenen Hersteller, an denen man sich orientieren kann (welcher Ball bei welchen Längen).

10 Übungen für längere Drives

Partner

Clubtags
Private Greens
VcG
microphoneyoutubeinstagramfacebook-officialhomegraduation-hatbubblemic