Golfspiel und Golfregeln

Das Golfspiel und vor allem die Golfregeln haben es in sich! Hier findest Du verständliche Erklärungen zu den verschiedenen Spielweisen und den Regeln.

Richtig abschlagen

Abschlagen

Beim Abschlagen gibt es eine ganze Reihe von Regeln, die es zu beachten gilt. Wann wird abgeschlagen? Beim ersten Abschlag spielt die Abschlagzeit eine wichtige Rolle. Wer zu spät am Abschlag eintrifft, […]

Abschlagzeit © NAN - Fotolia.com

Abschlagzeit

Die Abschlagzeit (gebräuchlich ist auch „Abschlagszeit“) ist die Uhrzeit, die für den ersten Abschlag eines Flights vorgesehen ist, sofern keine Sicherheitsbedenken bestehen, weil der vorausspielende Flight verzögert hat, zum Beispiel aufgrund unvorhergesehener […]

Albatros (3 Schläge unter Par)

Albatros

Ein Albatros (britisch „albatross“, im amerikanischen „Double-Eagle“) bezeichnet ein Lochergebnis, bei dem drei Schläge weniger als Par  benötigt wurden. Par Anzahl Schläge für einen Albatros 3 – 4 1 (= Hole-in-one) 5 […]

Arnies

Im Golfsport können in Wettspielen für die Meisterung bestimmter Situationen, die vorher definiert und vereinbart wurden, Sonderpunkte vergeben werden. Eine der möglichen Sondersituationen kann ein Arny sein, für den der Spieler einen […]

Hole-in-One (Ass)

Ass

Ein Ass (oder auch Ace) bzw. Hole-in-One bezeichnet man einen Golfschlag, bei dem der Ball direkt vom Abschlag im Loch landet.

Wann darf man einen Golfball reinigen.

Ball reinigen

Ein verschmutzter Golfball darf nur in bestimmten Situationen gereinigt werden: Wenn der Ball auf dem Grün liegt. Wenn der Ball auf einer kurz gemähten Fläche (Grün, Vorgrün, Fairway) eingebohrt ist. Nicht Semi-Rough […]

Barky

Im Golfsport können Wettspiele ausgeschrieben werden, bei denen es Sonderpunkte für bestimmte Spielverläufe geben kann. Es kann z. B. vereinbart sein, dass es für einen Barky – häufig auch als „Woodie“ bezeichnet […]

Battle Golf

Unter Battle Golf versteht man eine interessante Spielvariante bei einem Lochspielwettbewerb mit zwei Spielern. Der Gewinner eines Lochs darf dem Verlierer einen Schläger seiner Wahl aus dem Bag entfernen. Das kann durchaus […]

Belehrung

Belehrung

Als „Belehrung“ bezeichnen die Golfregeln jede Art von Hinweisen, Ratschlägen und Hilfestellung, welche einem Spieler bei der Entscheidung über seine Spielweise an einem Loch, über die Schlägerwahl oder über die Schlagform und […]

Bindfadenwettspiel

Das Bindfadenwettspiel ist eine Variante des Zählspiels, die nicht vorgabewirksam ausgetragen wird. Golfvereine bieten dieses Wettspiel gelegentlich als unterhaltsame Alternative zum Wettkampfgolf an. Um Handicapunterschiede auszugleichen, kann die Länge der Schnur vom […]

Bingo Bango Bongo

Bingo Bango Bongo ist eine der möglichen Varianten Golf zu spielen und auf Golf zu wetten. Diese Spielvariante wird von vielen Golfern auch als Bingle Bangle Bungle bezeichnet und meint exakt die […]

Birdie (1 Schlag unter Par)

Birdie

Ein Birdie bezeichnet ein Lochergebnis, bei dem 1 Schlag weniger als Par benötigt wurde. Par Anzahl Schläge für einen Birdie 3 2 4 3 5 4  

Bogey (1 Schlag über Par)

Bogey

Ein Bogey bezeichnet ein Lochergebnis, bei dem 1 Schlag mehr als Par benötigt wurde. Par Anzahl Schläge für einen Bogey 3 4 4 5 5 6  

Bridge

Eine Variante des Lochwettspiels beim Golfen nennt sich Bridge. Diese in der Regel bei den Lochwettspielen zu findende Spielvariante ist dem gleichnamigen Kartenspiel sehr ähnlich. Wie beim beliebten Kartenspiel geht es in […]

Chapman-Vierer

Beim Chapman-Vierer treten je zwei Spieler als Team an. Beide Spieler schlagen nacheinander ab und führen dann den 2. Schlag mit dem Ball des Partners aus. Nach dem 2. Schlag kann sich […]

Condor (4 Schläger unter Par)

Condor

Ein Condor (oder Triple Eagle bzw. Double  Albatross) ist ein Lochergebnis, bei dem 4 Schläger weniger als Par benötigt wurden. Par Anzahl Schläge für einen Condor 3 – 4 – 5 1 […]

Course Rating

Course Rating

Der Course Rating Wert (CR-Wert) eines Golfplatzes berücksichtigt die unterschiedlich hohen Anforderungen, die aufgrund seiner topographischen und sonstigen Gegebenheiten an die Spieler gestellt werden. Der CR-Wert ermöglicht den Vergleich der Spielergebnisse unterschiedlich […]

Cut © lichtmeister - Fotolia.com

Cut

Der Begriff „Cut“ hat im Golf zwei verschiedene Bedeutungen. Bei professionellen Golfturnieren wird unter „Cut“ ein Schnitt zusammengefasst, der nach einer vorher festgelegten Lochanzahl das Feld aufteilt. Nur diejenigen Spieler, die eine […]

Doppel-Bogey (2 Schläge über Par)

Doppel-Bogey

Ein Doppel-Bogey (Double Bogey) bezeichnet ein Lochergebnis, bei dem 2 Schläge mehr als Par benötigt wurden. Par Anzahl Schläge für einen Doppel-Bogey 3 5 4 6 5 7  

Double

Eine der vielen Formen beim Golfen das Lochwettspiel ein wenig spannender zu gestalten ist das Regelwerk Double. Beim Double geht es darum, wie beim Pokern erfolgreich zu bluffen, die Einsätze zu erhöhen […]

Drop Area © Canoneer - Fotolia.com

Droppen

Wenn ein Ball in eine unspielbare Lage gerät, ist im Golf die Zeit für einen Drop gekommen. Ein Drop kann erforderlich werden, wenn der Ball out of bounds (also im Aus) liegt ebenso […]

Eagle (2 Schläge unter Par)

Eagle

Ein Eagle bezeichnet ein Lochergebnis, bei dem 2 Schläger weniger als Par benötigt wurden. Schafft man dieses Ergebnis bei einem Par 3, hat man ein Hole-In-One erzielt bzw. spricht von einem Ass […]

Eclectic

Eclectic ist ein Zählspiel, das über eine festgelegte Anzahl von Runden innerhalb eines ebenfalls definierten Zeitfensters geht. Dem Wortsinn nach bedeutet Eclectic soviel wie „das Beste von“ oder „das Beste aus verschiedenen […]

Abschlag © lassedesignen - Fotolia.com

Ehre

Die Ehre (im Sinne von „die Ehre haben“) bezeichnet im Golfsport das Recht, von einem Loch als Erster abzuschlagen. Die Ehre wird jeweils dem Sportler zugesprochen, der das vorherige Loch mit den […]

Etikette © Boggy - Fotolia.com

Etikette

Die Golf Etikette beinhaltet Verhaltensrichtlinien, welche für alle Spieler am Golfplatz gelten. Die Richtlinien betreffen Themen wie ordentliches Benehmen an einer Golfanlage, Sicherheit am Golfplatz, Rücksichtnahme auf Mitspieler sowie Kontrahenten, Achtung vor […]

Extra Day Score © scotttnz - Fotolia.com

Extra Day Score

Unter einem Extra Day Score (EDS) versteht man ein Stableford Nettoergebnis über 9 oder 18 Löcher in einer vorgabenwirksamen Privatrunde. Für Amateurgolfer mit einem Handicap (Hcp.) -11,5 oder höher (DGV-Vorgabenklassen 2 – […]

Fairway in Regulation © samott - Fotolia.com

Fairway in Regulation

Der Begriff Fairway in Regulation (FIR) stellt im Golfsport eine persönliche statistische Größe dar, wieviel Prozent der Abschläge auf Par 4 und Par 5 Löchern auf dem Fairway landeten. Der Ball muss […]

Flaggenwettspiel

Eine besondere Art des Zählspiels ist das sogenannte Flaggenwettspiel. Beim Flaggenspiel treten in der Regel zwei oder mehr Spieler gegeneinander an, um ihr Können zu messen und zu trainieren. Das Flaggenwettspiel kann […]

Flight © ARochau - Fotolia.com

Flight

Der Flight (nicht die oder das Flight) bezeichnet im deutschen Sprachgebrauch im Golfsport eine Gruppe von Spielern von 2 bis max. 4 Personen, die gemeinsam – jeder für sich – der Reihe […]

FORE!

Fore!

„Fore!“ ist ein Ausruf, den ein Golfspieler nach einem Schlag tätigt, um Personen zu warnen, die sich eventuell in der Flugbahn des Balles befinden und Gefahr laufen, getroffen zu werden. Übersetzt bedeutet […]

Green in Regulation

Green in Regulation

Von einem „Green in Regulation“ spricht man, wenn der Ball das Grün erreicht hat und dabei das Par abzüglich der Anzahl der benötigten Schläge zwei (oder mehr) ergibt. Oder anders ausgedrückt: Nachdem […]

Greensome und Bloodsome

Greensome und Bloodsome sind Varianten von Wettspielen, die dem klassischen Vierer ähneln. Die Gemeinsamkeit ist, dass jeweils zwei Golfer in einem Flight gegeneinander spielen und die Spieler in jedem Team ihre Bälle […]

Handicap © Richard Seeney - Fotolia.com

Handicap

Das Handicap – in Deutschland offiziell „DGV-Stammvorgabe“ – ermöglicht die Vergleichbarkeit der Spielergebnisse verschieden starker Spieler. Das individuelle Handicap eines Spielers sagt im Prinzip aus, wie viele Schläge er im Vergleich zu […]

Ein bewegliches Hemmnis

Hemmnis

Ein Hemmnis ist im Golf dann gegeben, wenn der Spieler sich aufgrund eines künstlichen Objekts in einer Lage befindet, aus der heraus er nicht spielen kann. In der Praxis sind dabei bewegliche […]

Hogans

In einem Golfwettspiel können für besondere Situationen oder Spielverläufe, die vorher festgelegt werden, Punkte vergeben werden. Wenn ein Spieler Fairway oder Grün trifft und das entsprechende Loch mit Par oder besser abschließt, […]

Hole-in-One (Ass)

Hole-in-one

Bei einem Hole-in-one (HIO) wird der Ball mit nur einem einzigen Schlag vom Abschlag aus direkt eingelocht.

Lochspiel © dc975 - Fotolia.com

Lochspiel

In einem Lochspiel (engl. Match Play) treten immer 2 Parteien gegeneinander an, wobei die Parteien aus jeweils einem oder zwei Spielern bestehen können, so dass zwei Spieler gegeneinander spielen oder zwei gegen […]

Longest Drive © nuiiko - Fotolia.com

Longest Drive

Was die schnellste Rennrunde in der Formel 1 ist, ist der Longest Drive bei einem Golfturnier. Es ist eine zusätzliche Wertung, die kein Prestige oder Pokal garantiert. Freuen dürfen sich die Spieler […]

Hoffentlich kein Luftschwung © Andreas Haertle - Fotolia.com

Luftschlag

Als Luftschlag wird im Golfsport ein regulärer Schlag zum Ball genannt, der ihn aber nicht getroffen hat, so dass der Ball sich durch den Schlag nicht einmal bewegt hat. Dieser Schlag zählt […]

Matchplay

Das K.O.-Wettspiel ist ein Wettbewerb über mehrere Runden. Auch der entsprechende englische Name Matchplay wird im deutschsprachigen Raum häufig für das KO Wettspiel benutzt. Es ähnelt einem Tennisturnier oder einem Pokalwettbewerb im […]

Mulligan © alexsokolov - Fotolia.com

Mulligan

Den Begriff Mulligan findet man in keinem offiziellen Regelbuch des Golfsports. Den meisten Golfspielern auf dieser Welt ist der Mulligan dennoch ein gängiger Begriff, der auf einen kanadischen Golfer zurückgehen soll.

Nassau

Ein Begriff im Bereich der Golfwetten ist der Name Nassau. Benannt nach dem Nassau Country Club auf Long Island, wo diese Art der Sportwette im Jahr 1900 erfunden wurde. Seit dem erfreut […]

Nearest to the Pin © Joerg Habermeier - Fotolia.com

Nearest to the Pin

Nearest to the Pin gehört zu einem der beliebten Sonderpreise, die in einem Golfturnier vom Veranstalter ausgeschrieben werden können. Auf einem von der Turnierleitung festgelegten Par 3 Loch gewinnt derjenige Spieler, dessen […]

Nessie

Im Golfsport hat bei dem Begriff Nessie – gleichbedeutend mit Gurgly – sehr wahrscheinlich das Ungeheuer von Loch Ness, nahe Inverness in Schottland, als Namenspatron gedient. Denn das Ereignis, das mit Nessie […]

One Ball

Mit One Ball wird ein Golfspiel bezeichnet, bei dem zwei oder drei Spieler mit demselben Ball spielen. Die Schlagreihenfolge wird vorher festgelegt und darf während der gerade gespielten Bahn nicht mehr verändert […]

Out-of-bounds

Out-of-bounds

Im Golfsport liegt ein out-of-bounds vor, wenn ein im Spiel befindlicher Ball durch einen regulären Golfschlag vollständig im Aus zur Ruhe kommt. Ein Ball, der zwar im Aus aufkommt, aber wieder auf […]

Par gespielt auf einem Par-5-Loch

Par

Die Abkürzung Par steht für „Professional Average Result“ und heißt übersetzt „Durchschnittliches Profi-Ergebnis“. Ein Par wird für jede Spielbahn (bzw. für jedes „Loch“) vom nationalen Golfverband festgelegt und weist die Anzahl der […]

Prager

Prager, manchmal auch Prager Variante genannt, ist eine Seitenwette, mit der Golfspieler ihre Runde spannender gestalten können. Die Spieler eines Flights setzen einen vorher festgelegten Betrag für jede Bahn aus. Im Gegensatz […]

Vorsicht beim Probeschwung

Probeschwung

Als Probeschwung wird im Golfsport ein Schwung oder Schlag bezeichnet, der nicht darauf abzielt, den Ball zu treffen und zu schlagen, sondern lediglich dazu dient, z. B. seine Schwungebene an die Gegebenheiten […]

Provisorischer Ball © Mark Herreid - Fotolia.com

Provisorischer Ball

Es gibt kaum eine Golfregel, die so stark diskutiert wird wie der provisorische Ball. Die Auslegung über den Einsatz und der Gewichtung des zweiten Balles wird häufig falsch interpretiert.

Kostenloses E-Book zum Download

Trage Dich in den Newsletter ein und erhalten die ersten 30 Seiten vom E-Book "Das Kurzspiel – Mit diesen 19 Übungen trainierst Du wie ein Pro" zum kostenlosen Download.

SPAM? Gibt es hier nicht.

Fooore! Wenn Du auf GOLFSTUN.DE surfen möchtest, stimme der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen